uni hörsaal
Mit Freunden teilen

Eine Anmerkung zur Form: An den meisten Universitäten oder sogar an einem High School Start. Das Antragsformular muss online eingereicht werden. In manchen Fällen müssen Dokumente per Post versandt werden, um die Gültigkeit der Bewerbung sicherzustellen (wer den Termin verpasst, hat Pech!). An vielen Hochschulen reicht es jedoch aus, sich bereits jetzt online zu bewerben, z.B. findet die Aufnahmeprüfung oder eine andere Immatrikulationsprüfung erst zum Zeitpunkt der Immatrikulation statt.

Hinweis: Bei einigen Hochschulen ist die Frist für die Einreichung von Online-Bewerbungen die Frist, bis zu der die Hochschule Unterlagen erhalten haben muss. Wenn Sie etwas per Post versenden müssen, müssen Sie genügend Zeit haben! Befolgen Sie die Anweisungen der zuständigen Universität sorgfältig.

Zugang zu begrenzten Studiengängen

Es gibt keine unbegrenzten Studienplätze. In einigen Studienbereichen klafft eine Lücke zwischen Angebot und Nachfrage im Allgemeinen oder, in einigen Universitäten, sogar eine signifikante Lücke. Es gibt also Zulassungsbeschränkungen, d.h. nicht jeder hat einen Universitätssitz.

Das Problem entsteht in der Regel bei der Einführung eines Numerus clausususus (NC) für das betreffende Fach. Das bedeutet, dass die Anzahl der Stellen vordefiniert ist und die meisten Stellen häufig auf die besten Absolventen verteilt sind (von denen ein kleiner Teil nach einer Wartezeit noch frei ist). Bei einer großen Zahl von Bewerbern, die sich für ein bestimmtes Fach bewerben und alle Stellen in einem bestimmten Fachgebiet besetzen, darf die Zahl der Bewerber 1,3 nicht überschreiten. Die Anzahl der Bewerber, die sich für ein bestimmtes Fachgebiet bewerben, ist begrenzt. Die Höchstzahl der Bewerber wird auf dem niedrigstmöglichen Niveau festgesetzt.

Wenn es im nächsten Jahr mehr Plätze in der Disziplin gibt, wenn es nicht so viele Abschlüsse gibt oder wenn es nicht so viele Kandidaten für die Disziplin gibt, wird der erforderliche Abschluss vergeben. Die Fähigkeit, eine Universitätsstelle zu besetzen, hängt daher von der akademischen Erfahrung aller Kandidaten ab und variiert von Jahr zu Jahr, mehr oder weniger.

Wenn Sie keinen Platz für ein gutes Diplom bekommen, können Sie später mit etwas (mehr) Geduld rechnen, da ein bestimmter Prozentsatz der verfügbaren Plätze nach dem Kriterium Wartezeit vergeben wird. In einigen Fällen gibt es auch andere Selektionskriterien. Erforderlich sind Auswahlgespräche, Motivationsschreiben oder einschlägige Berufsausbildungen.

Kostenlose Studiengänge

Wenn die Ausbildung, die Sie absolvieren möchten, von der Zulassung befreit ist, ist es oft nicht notwendig, einen formellen Antrag zu stellen. Vielmehr ist es möglich, sich direkt – innerhalb bestimmter Fristen – anzumelden (siehe nächster Abschnitt). Für einige von ihnen ist ein Antrag auf Zulassung erforderlich und die Frist für die Zulassung zu nicht-öffentlichen Lehrveranstaltungen (in der Regel 15.7.)

Obwohl einige Lehrgänge von der Zulassung ausgenommen sind, stehen sie immer noch vor einem Hindernis in Form einer Eignungsprüfung, die im Vorfeld (oft Monate vor Ablauf der Bewerbungsfrist!) absolviert werden muss. Danach ist es in der Regel möglich, sich direkt anzumelden (in der Regel auch in den nächsten Semestern, wenn Sie die bestätigte Haltung nicht sofort „anwenden“ wollen. Auch eine obligatorische Vorbildung wäre ein Hindernis, das es im Vorfeld zu überwinden gilt.

In den meisten nicht autorisierten Programmen können Sie sich jedoch ohne Anmeldung anmelden, und die Verzögerung ist sehr lang, teilweise bis zum Beginn des Kurses.